Logo banner

Online-Kirche wird zum 25.02.2018 geschlossen

seit April 1998 haben die katholischen Bistümer Hildesheim und Osnabrück die St. Bonifatius-Kirche in www.funcity.de betrieben. Im November 2008 konnte das Angebot um ein ein Kloster ergänzt werden.

Die seelsorgliche Arbeit hatte immer den Anspruch einer hohen Verlässlichkeit und Qualität.

In den letzten Jahren haben wir zunehmend feststellen müssen, dass wir diesen Ansprüchen nicht mehr genügen können. Aufgrund des strukturellen Wandels in der Kirche insgesamt sowie in den Ordensgemeinschaften fehlen uns zunehmend Seelsorgerinnen und Seelsorger, um das pastorale Angebot in www.funcity.de verlässlich, regelmäßig und qualitativ hochwertig anbieten zu können.
Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens entschlossen, zum 25.02.2018 die erste und einzige Online-Kirche aufzugeben.

Gerade weil wir so lange, fast 20 Jahre, in www.funcity.de präsent waren, möchten wir die Kirche nicht einfach so schließen, sondern unser kirchliches Engagement mit einem Online-Gottesdienst feierlich beenden.

Am Sonntag, den 25.02.2018 um 20:30 Uhr laden wir herzlich zur Abschieds-Komplet in den Kirchenchat ein. In diesem gemeinsamen Online-Gottesdienst erinnern wir an die tolle Zeit und an verschiedene Erlebnisse in den letzten fast zwei Jahrzehnten. Außerdem bringen wir unseren Dank und unsere Sorgen vor Gott.

Aber es ist nicht alles vorbei:

Die Kirche und das Kloster als Gebäude wird weiterhin als Gebäude in www.funcity.de bestehen bleiben. Alle Funktionalitäten, die originär für eine Kirche sind, werden aber verschwinden. So wollen wir den Eindruck vermeiden, dass es sich bei der St. Bonifatius-Kirche weiterhin ein seelsorgliches Angebot der verfassen Kirche handelt.

Außerdem sehen unsere Planungen vor, dass die Mail bzw. WhatsApp-Aktionen www.Fastenimpulse.de

www.sommerimpulse.de; www.Adventsimpulse.de sowie der wöchentliche Gemeindebrief mit dem neuen Namen Sonntagsimpuls weiterhin angeboten werden.

 

Auch in seelsorglichen Fragen werden die User und Gäste der Stadt zukünftig nicht allein sein. Qualifizierte E-Mail-Seelsorge finden sie auch weiterhin auf www.bistum-osnabrueck.de/internetseelsorge und www.internetseelsorge.de

Wenn Du/Sie Fragen zu unserer Entscheidung hast/haben oder uns eine Rückmeldung geben möchten, geht das einfach per Mail an

rg(at)st-bonifatius-funciy.de

Für das Seelsorge-Team St. Bonifatius in www.funcity.de

Rainer Gelhot
Leitungsteam
10.01.2018

genüsslich - Adventsimpulse 2017

Auch 2017 gibt es Adventsimpulse per E-Mail und WhatsApp.

Mit dem Titel „genüsslich“ bieten wir, das Redaktionsteam Rainer Gelhot und Norbert Lübke, Ihnen ab dem 01. Advent täglich einen kostenlosen Adventsimpuls per Mail und/oder per WhatsApp an.

Die 15. Ausgabe rückt mit einem spannenden Foto, einem kurzen Impuls und einem Zitat aus der Bibel täglich einen adventlichen Genuss in den Mittelpunkt.

Geniessen Sie gern ganz bewußt die Adventszeit mit uns!

Die Adventsimpulse beginnen am 1. Adventssonntag, dem 3. Dezember 2017, und enden am ersten Weihnachtsfeiertag.

Das Angebot ist selbstredend kostenlos und die Adressen bzw. Telefonnummern werden auch nicht weitergegeben und sind für die anderen Empfänger auch nicht sichtbar.  

Hier können Sie sich anmelden

 

 

 

Spendenkonto für die Internetkirche St. Bonifatius

Das Kirchenteam der Internetkirche St. Bonifatius geht mit Hilfe und Unterstützung der Diözesen Hildesheim und Osnabrück neue Wege in der Finanzierung.
Es wurde ein Spendenkonto eingerichtet.

Jeder, der die Arbeit des Kirchenteams finanziell unterstützen möchte, kann dies mit einer einfachen Überweisung tun.
Das Geld wird für die seelsorgliche Arbeit der Internetkirche verwendet, nicht aber für die Community www.funcity.de selbst.
Natürlich sind die Spenden steuerlich abzugsfähig. Die Kontoverwaltung erfolgt über das Bistum Osnabrück.

Die Bankverbindung lautet:

Kontoinhaber: Bistum Osnabrück
Konto-Nr. 3 696 003
BLZ: 400 602 65
Darlehnskasse Münster eG

IBAN: DE80 4006 0265 0003 6960 03
BIC: GENODEM1DKM (Münster, Westf)

Wenn Sie bei der Überweisung ihre Mail-Adresse oder ihre Postanschrift angeben, wird Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung zugesandt.
Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Bei Fragen zum Spendenkonto wenden Sie sich bitte an Rainer Gelhot (rg(at)st-bonifatius-funcity.de )

 
RG-nl

funcity auch in anderen Netzwerken

Die Internetkirche St Bonifatius ist nicht nur auf www.funcity.de präsent.
Mit der facebook-fanpage www.facebook.com/funcitykirche oder dem twitter-Kanal @funcityKirche bieten wir "Landestege" auch ausserhalb der eigenen Community an.

 

 

 

"Wie macht man Kirche im Internet?"

Rainer Gelhot, Internetseelsorger & social media-Kenner

Sie möchten wissen, wie man kirchliche Themen und Ideen gut im Internet platziert?

Sie suchen kompetente Ansprechpartner, die aus kirchlicher Sicht über Chancen und Risiken sozialer Netzwerke Auskunft geben können?

Sie möchten Ihre Pfarrei, Schule, Institution, Verein etc. in Sachen "social media" auf den aktuellen Stand bringen?

Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung und Durchführung von Aktionen in der Welt des Web 2.0?

Ich helfe Ihnen in diesen und vielen anderen Fragen gerne weiter!
Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu mir auf. Gemeinsam bringen wir Ihr Anliegen auf den Punkt und planen Ihre Veranstaltung zu "social media & Co."

rg@st-bonifatius-funcity.de